Lack & Literatur #1

12:25

Ich habe ein Faible für Nagellack und gute Bücher. Also habe ich mir gedacht: Warum nicht das Beste von beiden vereinen? Weil der Frühling vor der Tür steht, gibt es heute ein bisschen Mädchenkram …



Die Literatur 
„Die Kunst, Schluss zu machen“ von Anna Stothhard (August 2013)

Der Klappentext liest sich so: 

„Das Ende einer Beziehung – für die meisten Menschen ein trauriger Moment. Nicht so für die junge Londonerin Eva Elliot. Jede Trennung war für sie eine Befreiung und eine Rückkehr zu sich selbst. Auch mit Luke, der so ganz anders ist als sie, der ihr ein Fremder bleibt und doch so viel Platz in ihrem Leben einnimmt, scheint das Ende bereits absehbar. Da taucht wie aus dem Nichts Grace auf, und mit ihr scheint sich die Atmosphäre einer ganzen Stadt zu verändern, in der auf einmal merkwürdige Dinge geschehen. Wider Willen fasziniert von Grace, muss Eva entdecken, dass sie für Luke keineswegs eine Unbekannte ist. Doch so einfach zu gehen, ist plötzlich gar nicht mehr so einfach …“

Die Britin, Anna Stothard, beeindruckte mich bereits mit ihrem Vorgänger-Roman „Pink Hotel“. Die Autorin hat in Los Angeles das Fach Drehbuch studiert und ich bin der Meinung, dass sich das in ihrer Schreibweise angenehm niederschlägt. Auch ihre neue Geschichte verleiht mir das Gefühl, gebannt in einem Film zu sitzen. Das Buch liest sich leicht, ohne ansatzweise trivial zu sein. Und es wirft ganz behutsam Fragen auf: Was heißt es, in einer Beziehung zu leben? Was ist Flucht  – was Freiheit? Worauf lege ich Wert – und woher stammen meine Werte? „Die Kunst, Schluss zu machen“ ist ein unkonventioneller Liebesroman, der mich in seiner eindringlichen Stille von Anfang bis Ende beeindruckt hat.



Der Lack
„Funny Face“ & „Mademoiselle“ von Essie


Ich schrecke vor pinkem Nagellack häufig zurück, weil ich mir einbilde, dass es schrill oder billig aussieht … Das Pink „Funny Face“ von Essie schafft jedoch die Gratwanderung zum Kitsch ohne abzustürzen. Wenn bei euch pinke Fingernägel auf der „Never-Ever Liste“ stehen, könnt ihr das Gefühl von „Funny Face“ vielleicht auf den Fußnägeln testen, während ihr auf den Fingernägeln mit dem klassisch dezenten Rosé „Mademoiselle“ ganz classy auf Nummer Sicher geht.


You Might Also Like

0 Kommentare

Pflaumen und Pfeffer auf Instagram

Subscribe