Lipstick Love

19:00


„If you’re sad, add more lipstick and attack.“ Schon Coco Chanel wusste um die Magie des Lippenstifts. Ich habe sie neulich erst für mich entdeckt. Seit Jahren mag ich Lippenstift an anderen Frauen. Das führe ich zum einen auf meine Pinterest „Beauty“ Pinnwand und zum anderen auf meine Wurzeln zurück. Make-Up wird bei den Damen in meiner Familie nur mittelgroß geschrieben. Aber ohne Lippenstift aus dem Haus gehen? Das würde ihnen nicht passieren!

Wer kennt den Anblick aus seiner Kindheit? Man ist schon halb aus der Autotür geschlüpft, während Mama sich noch kurz und gekonnt die Lippen im Rückspiegel nachmalt. Und während man sich versucht Filzstiftreste von seinen Speckfingerchen zu reiben, denkt man: „Wenn ich groß bin, mache ich das auch …“

Heute bin ich groß. Naja, groß genug für Lippenstift, könnte man zumindest sagen. Trotzdem habe ich mich nie ganz an die zweite Königsdisziplin (nach Eyeliner) herangewagt. Bis ich zwei perfekte Farbtöne für mich entdeckt habe …


Bei MAC Cosmetics erzähle ich den netten Verkäuferinnen, wonach ich suche: Knallfarben, die mich trotz meiner hellen Haut nicht blass aussehen lassen. Etwas, was weniger gewollt aussieht als roter Lippenstift. Eine Farbe, die man zu Jeans und einem weißen T-Shirt trägt und damit „put together“ und trotzdem mühelos aussieht. Und matt muss der Ton auf jeden Fall sein! Sie verzweifeln nicht an meinem Monolog. Wir probieren aus - erwägen für und wider - und vergleichen Bilder, die ich mitgebracht habe. Am Ende haben wir zwei Kandidaten gefunden:

„Pink Pigeon“ – ein fuchsienfarbener Ton, der jedes schwarze Outfit auf ein nonchalantes neues Level hebt.

„Relentlessly Red“ – ein Orangerot, das hipper ist als klassischer roter Lippenstift und einen selbst in den ältesten Jeans eine gute Figur machen lässt. 




Vielleicht hast du dunkle Haut und magst glänzende Töne und die Farben sind gar nicht nach deinem Geschmack. Das ist vollkommen okay! Such’ dir deine eigenen Favoriten, lass’ dich beraten – trau’ dich an bunte Lippen heran. Es gibt tausende von Schattierungen da draußen. Keine Frau sollte denken, dass Lippenstift nichts für sie sei. Denn er verleiht Selbstbewusstsein und Glamour.

Coco Chanel hatte absolut Recht. Während ich mit meinen „Pink Pigeon“-Lips an der Gemüsetheke stehe und nach der passenden Zucchini für mein Abendbrot stromere, kann ich nicht anders, als mich „fabulous“ zu fühlen …

You Might Also Like

0 Kommentare

Pflaumen und Pfeffer auf Instagram

Subscribe