Tipps für BHs im Sommer

16:12



Der Sommer zeigt sich von seiner schönsten Seite und das heißt auch Sonne satt. Während die Temperaturen steigen, träumen wir von Meer und Eiscreme - und tragen daheim luftige Sommerkleider. Klar, dass gerade unter einem Hauch von Stoff ein schöner BH nicht fehlen darf. Aber für viele Frauen wird die Unterwäsche bei sommerlichen Temperaturen zur Qual. Für alle Ladies da draußen, die sich nicht vorstellen können, oben ohne aus dem Haus zu gehen, habe ich drei Tipps für heiße Sommertage ...



Ein BH ist kein Kleidungsstück, das man sich überstreift und fertig ist: Er ist ja schließlich keine Jogginghose. Um Passform und Sitz zu optimieren, sollte man ruhig beherzt die Brust in den Körbchen positionieren. Ein bisschen ruckeln und zuppeln schadet hier nie. Hinzu kommt, dass die meisten BHs einen verstellbaren Rückenverschluss (meistens drei Weiten) besitzen. Aus gutem Grund! Auch hier sollte Frau gucken, welche Einstellung ihren Busen optimal zur Geltung bringt. Wenn der BH sich gut an den Busen anschmiegt, entstehen weniger unangenehme Reibungsflächen und dazu sieht es noch hervorragend aus.


Im Sommer muss auch ein BH mehr aushalten: Waschen, trocknen, Träger abnehmen, Träger dranmachen, wieder waschen. Da kann selbst die schönste Unterwäsche mal aus der Form geraten. Ich habe neulich alle meine BHs gewaschen und danach bei allen die Träger nachgestellt. Und siehe da – mir wurde ein ganz neuer Tragekomfort beschert! Sobald die Träger wieder enger eingestellt sind, sitzt der Busen besser im Körbchen. Das gilt vor allem für die trendy Bralettes.

Auch hier heißt es: Eine gute Passform ist an heißen Tagen eine enorme Erleichterung. Erstens ist die Unterwäsche deutlich weniger spürbar und zweitens perlt der Schweiß grazil weiter anstatt sich unerlaubt im Brustbereich zu versammeln.


Ein leichter Bustier ist im Sommer viel angenehmer zur Haut, als ein Underwire Push-Up, der den Busen so richtig festzurrt – logisch, nicht wahr? Frauen mit einem großen Busen haben häufig Angst, dass ohne stabile Unterstützung die Brust nicht gut aussieht. Hier lohnt es sich, in ein schönes Dessousgeschäft zu gehen und sich beraten zu lassen. Dort werdet ihr erfahren und ausprobieren können, was hohe Qualität möglich macht.

Wenn es warm wird, kann ich synthetische Materialien auf der Haut kaum aushalten. Deswegen trage ich im Sommer gerne Baumwoll-Bralettes. Diese gibt es bei American Apparel oder im Internet - zum Beispiel hier

You Might Also Like

0 Kommentare

Pflaumen und Pfeffer auf Instagram

Subscribe