Drinks Daheim #1 | Gin Fizz

16:12


Ein guter Drink ist in meinen Augen zeitlos und elegant. Das Geräusch von knisterndem Eis, die Zutaten, die akkurat abgemessen werden, die schweren großen Gläser in der Hand: Das alles lässt mich von Grace Kelly, juwelenbehangen und in aufwändiger Abendgarderobe  träumen, die einem ebenfalls tadellos gekleidetem Cary Grant Widerworte gibt. Wenn du den Film „Über den Dächern von Nizza“ noch nie gesehen hast – plane es für das kommende Wochenende ein!

Aber ich schweife ab – was ich eigentlich sagen möchte, ist, dass ein selbstgemixter Drink Gäste begeistert oder einen Sonntagnachmittag in der Sonne versüßt. Wir fangen ganz unkompliziert an. Ein Gin Fizz ist im Handumdrehen zubereitet  und hinterlässt eine große Wirkung. Es ist praktisch, wenn du einen Shaker und einen Jigger zu Hause hast. Die gibt es für kleines Geld in einem gut sortierten Küchenladen zu kaufen.


So geht’s:
  1. Presse eine Zitrone aus, und messe 3 CL Saft ab.
  2. Vermische den Zitronensaft mit 4 CL Gin und 1 CL Zuckersirup und schüttele das Ganze mit ein paar Eiswürfeln im Shaker.
  3. Gieße die Mischung auf Eis in einen Tumbler und fülle es mit Mineralwasser auf.
  4. Wenn du magst, kannst du den Gin Fizz mit Zitronenscheibe und ein wenig Rosmarin garnieren.

 Ich bin gespannt, wie euch der Drink schmeckt. Habt noch ein schönes Wochenende. Chin Chin!


You Might Also Like

0 Kommentare

Pflaumen und Pfeffer auf Instagram

Subscribe